Visual Technology GmbH
IPL-Magazin 41 | Oktober 2017 |
 
Mit dem Relaunch der Visual Technology GmbH wurden die Aktivitäten in Richtung Industrie 4.0 erweitert.
 

Bislang wurden funkgesteuerte Smart Labels auf Lagerbehältern für die Kommissionierung, oder auf Werkstückträgern zur papierlosen Auftragsdurchsteuerung über das WLAN realsiert.
 

Diese Lösung ist aber im rauhen Umfeld einer gegebenen Fabrik nicht störungssicher, und benötigt auch viel Energie.

Deshalb wurde eine Neuentwicklung in einem anderen Frequenzband initiiert, die diese Anforderungen deutlich besser erfüllt. Zudem wurde das Angebot auch um Sprachsteuerung ergänzt, die vor allem im technischen Service zum Einsatz kommt.

Diese Neuausrichtung wird getrieben von den beiden Geschäftsführern, Herrn Prof. Dr. Gerhard Metze, der das entsprechende Kompetenz- und Ressourcennetzwerk einbringt, und Herrn Ismail Altintac (B.E.), der mit seinen jungen Jahren schon profunde Erfahrung mit technischen Projekten auch im Ausland, vor allem in China und der Türkei machen konnte.