IPL-Magazin 17 | Oktober 2011 | 

Versorgungssicherheit in Zeiten der Hochkonjunktur ist die Voraussetzung zur Erfüllung für die zum Kunden kommunizierte Lieferfähigkeit. Dieser Aussage wird wohl kaum jemand widersprechen. Nur, ist es auch betriebswirtschaftlich vertretbar, wenn dies durch übervolle Lager teuer erkauft wird? Oder, welches Risiko gehen die Unternehmen ein, wenn sie sich auf die Aussagen der Lieferanten verlassen?

WEITERE BERICHTE AUS DIESER RUBRIK:

IPL-Magazin 18 | Januar 2012 | 

Gerade hat ein neues Jahr begonnen. Traditionell ist es die Zeit, um auf das vorangegangene Jahr zurückzublicken. Es ist aber auch die Zeit, um den Blick nach vorne zu wenden und sich zu fragen, was wird das Neue Jahr bringen? Das gilt nicht nur für den Privatmenschen, sondern in gleichem Maße auch für Unternehmen – insbesondere in einer Phase konjunktureller Unsicherheit, wie es sie in dieser Gestalt noch nie vorher gegeben hat.

IPL-Magazin 19 | April 2012 | 

Liebe Leserinnen und Leser, mit dem Titel "Investieren in Intelligenz" stellt das IPL-Magazin diesmal die provokante Behauptung in den Raum, erst mit der Prozessorientierung das brachliegende Intelligenzpotential in der Produktionskette wirklich zu nutzen.

IPL-Magazin 20 | Juli 2012 | 

Wer den Werbesprüchen der Logistikfirmen nachgeht, entdeckt nicht selten, dass das schön zu vermarktende Umweltbewusstsein oft nur wirtschaftliche Hintergründe ausweist.

IPL-Magazin 21 | Oktober 2012 | 

Kein Tag vergeht, an dem nicht über die Euro-Krise berichtet wird.