IPL-Magazin 26 | Januar 2014 |

Einkauf und Logistik - Berlin 13.-15.11.13

„Die globalisierte und immer stärker digitalisierte Wirtschaft stellt immer wieder neue Herausforderungen an Beschaffung, Einkauf und Logistik. Innovative Beschaffungsprozesse und ein kluges Risikomanagement sind oft entscheidend für den unternehmerischen Erfolg.“ Dies waren die einleitenden Worte im BME Grußwort zur Messe. IPL, die Firma Kupek aus Coburg und Visual Technologies griffen dieses Motto auf ihrem Gemeinschaftsstand in der begleitenden Fachausstellung auf.

Ziel war es, dem Fachpublikum eine Lösung, nämlich Smart Labels, zu Industrie 4.0 zu präsentieren.

Abbildung 1: „Warenentnahme“ aus dem PräsentationslagerZur Demonstration wurde ein Präsentationslager aufgebaut und mit Smart Labels ausgestattet. Die lagernde Ware wurde in Form von Werbegeschenken den Besuchern überreicht.

Hierdurch konnten sich die jeweiligen Standgäste überzeugen, dass sich die Bestandsanzeige am Smart Label um die Anzahl reduzierte, welche aus dem entsprechendem KLT genommen wurde.








Die Resonanz war sehr groß und die Rückmeldungen der Teilnehmer waren durchweg positiv. So meldeten ca. 120 Gesprächspartner spontan ihr Interesse an für eine Installation in ihrem Betrieb.

Abbildung 2: Gute Stimmung am Präsentationsstand