IPL-Magazin 24 | Juli 2013 |

mit der Visual Technologies GmbH


Am bundesweiten Tag der Logistik erhält die Öffentlichkeit Einblick in die Vielfalt der unterschiedlichen Lösungen im Bereich der Logistik. Den ersten Tag der Logistik hat die Bundesvereinigung Logistik (BVL) im Jahr 2008 ins Leben gerufen. Ziel ist es, die Vielfältigkeit der Logistik der Öffentlichkeit zu vermitteln und weiterhin die Bedeutung in der globalen Wirtschaft aufzuzeigen, sowie Bewusstsein dafür zu schaffen, dass sich Logistik aktiv mit „grünen“ und nachhaltigen Themen beschäftigt. Nach Angaben der Bundesvereinigung Logistik (BVL) wurden im Jahr 2012 ca. 401 Veranstaltungen mit 34.000 Teilnehmern durchgeführt, woraus über 1.700 Medienveröffentlichungen resultierten. Es beteiligten sich 550 Unternehmen.

Visual Technologies GmbH war am Tag der Logistik - am Donnerstag, 18. April 2013 - bei der agiflex GmbH in Coburg zu Gast. Die Veranstaltung war ein Kooperationsprojekt der Industrie- und Handels-kammer zu Coburg, der agiflex GmbH, dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. und dem Institut für Produktionsmanagement und Logistik. Visual Technologies hielt einen Vortrag zum Thema: „Logistik als Kernkompetenz!?“- Innovative Logistiklösungen“. Themenschwerpunkt war hierbei die Picking Link Lösung in Verbindung mit einer praktischen Demonstration der Brother Airscouter Brille.

Bei einem sog. HMD wird durch ein Display und eine Optik ein virtueller Bildschirm vor das Auge des Nutzers projiziert.
Hierdurch kann eine innovative Kommissionierung durch Verwendung einer neuen Technologie und Einbindung unserer Picking Link Softwarelösung erfolgen Die Einbindung erfolgt in Abstimmung mit ihren vorgelagerten Prozessen. Ein weiterer, wesentlicher Vorteil unserer Software „Picking Link“ ist eine unmittelbare Realisierung der gesamten Lager- und Kommissionierprozesse ohne zeitaufwändige Programmierung. Zudem bietet Picking Link zahlreiche effizienzsteigernde Algorithmen, mit welchen die Wege- und Suchzeiten im Rahmen des Pick-Vorgangs im Tagesgeschäft zusätzlich deutlich reduziert werden können.

Der Baukastengedanke gibt dem Anwender an dieser Stelle absolute Flexibilität in Auswahl der verwendeten Module - sei es nun Reportingfunktionalitäten, Optimierungen der Wege- oder artikelbezogenen Werte. Durch Picking Link können Sie Ihren Mitarbeitern parallel unterschiedliche Kommissioniertechniken zur Unterstützung Ihrer täglichen Arbeit anbieten.

Egal wie die Entscheidung ausfällt, kann diese einerseits eine deutliche Akzeptanz der gewählten Technik, und andererseits die Reduzierung der Fehlerhäufigkeit zur Folge haben. Alle Teilnehmer des Veranstaltungstages nahmen die Möglichkeit gerne wahr, die Handhabung mit einer Datenbrille auszuprobieren. Die Rückmeldungen waren durchweg positiv und die Teilnehmer begeistert von der Flexibilität und der Anwendungsvielfalt.

Weitere Details hierzu gerne unter folgendem Link: http://www.visual-technologies.de/?p=227