Unternehmensorganisation mit Industrie 4.0 - heute und morgen

IPL-Magazin 40 | Juli 2017 |

Termin: 10./11. Oktober 2017
Ort: Raum Südbayern
 

Betriebliche Erfordernisse und menschliche Erwartungen

Je innovativer sich die Technik entwickelt, desto wichtiger wird die Einbeziehung des Menschen. Bei der Gestaltung von Arbeitsprozessen wird der Beitrag der menschlichen Arbeit oft unterschätzt. Hier sind die Unternehmen gefordert, die menschlichen Ressourcen optimal und wirtschaftlich zu nutzen.


Gut gestaltete Arbeitsplätze sind produktiv und gesund!
Die Kenntnis der Vorgehensweisen bei der Analyse und Gestaltung menschlicher Arbeit bringt Sie dem Ziel näher, die Produktivität und Qualität zu steigern. Gleichzeitig reduziert sich die Belastungen der Mitarbeiter.

 

Inhalte:

  • Medizinische Hinweise zur Arbeitsgestaltung
  • Grundlagen Ergonomi
  • Ermitteln von Arbeitsplatzabmessungen
  • Lastenhandhabungsverordnung und Leitmerkmalmethoden
  • Lärmminderungsmaßnahmen / Klimagestaltung / Schadstoffe
  • Sehbedingungen / Stellteilen und Anzeigen
  • Gestalten von Büro- und Bildschirmarbeitsplätzen
  • Checklisten zur Beurteilung ergonomischer Kriterien
  • Ergonomie ‚live‘ (=Ergonomie sehen)
  • Ableiten von Verbesserungsansätzen
  • Zahlreiche Fallbeispiele aus der Praxis

 


Zielgruppe: 

Mitarbeiter aus Produktion und Logistik

Termin und Ort: 

10. - 11. Oktober 2017, Raum Südbayern

Dauer und Preis*: 

2 Tage, EUR 1.180,00 je Teilnehmer

*) Alle Preise zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer

 

15% Frühbucherrabatt bis zum 31.07.2017

 

Melden Sie sich an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Für Fragen stehen wir Ihnen unter 089 / 894 07 – 749 gerne zur Verfügung.