3D-Druck verhilft Smart Labels zum Start

Längst ist der dreidimensionale Druck, 3D-Druck, kein Zukunftsthema mehr, sondern angewandte Praxis.

Seine Eignung insbesondere für die Prototypen-, Einzelstück- oder für die Kleinserienproduktion hat sich in vielen Anwendungsbeispielen bereits bewährt.

Auch das IPL in Zusammenarbeit mit der Hochschule München haben die Technologie erfolgreich eingesetzt.

 

weiterlesen...

3D-Druck verhilft Smart Labels zum Start-Beitragsbild

Der Weg zum gedruckten Produkt

3D-Fertigungsverfahren

Im Wesentlichen werden heute 3 additive Fertigungsverfahren genutzt, deren Unterschied von den eingesetzten Materialien bzw. deren Form geprägt werden.

 

weiterlesen...

Der Weg zum gedruckten Produkt-Beitragsbild

Make it Flat

IPL bietet Flatrate für Weiterbildung

Durch den Abschluss einer Flatrate für Telefon oder Internet konnten viele Kunden die Kosten deutlich senken oder nahezu unbegrenzt im Internet surfen.

Das IPL bietet nun zwei vergleichbare Modelle für Ihre betriebliche Weiterbildung an.

  • Mitarbeitermodell
  • Volumenmodell

 

weiterlesen...

Make it Flat-Beitragsbild

Additive Fertigung

Wandel für Produktion und Supply Chain

Additive Fertigung ermöglicht die schnelle, flexible und kostengünstige Herstellung von Produkten direkt aus 3D-CAD-Daten.

Autor: Güngör Kara, Director Global Application & Consulting, EOS GmbH, Electro Optical Systems Krailling
 

weiterlesen...

Additive Fertigung-Beitragsbild

Potenziale und Trends im 3D-Druck

Von Rapid Prototyping zur Serienfertigung - 3D-Druck von Heute

3D-Druck war einst ein Fertigungsverfahren für den Prototypenbau.

Heute wird der 3D-Druck als das Fertigungsverfahren betrachtet, das die Zukunft der industriellen Produktion gestalten wird.  


 

weiterlesen...

Potenziale und Trends im 3D-Druck-Beitragsbild